MASTERSTIPENDIUM CORPORATE CRITICAL PARTS AND SUPPLY CHAIN RISK MANAGEMENT

Standort Lippstadt, Deutschland

Pacesetting. Passionate. Together. Seit 1899 prägt HELLA als einer der Top-40-Automobilzulieferer weltweit die Branche mit innovativen Lichtsystemen und Fahrzeugelektronik. Daneben ist das Unternehmen einer der wichtigsten Partner des Ersatzteilehandels sowie der freien Werkstätten. Unser Antrieb: die Mobilität von Morgen zu gestalten und die zentralen Markttrends wie Autonomes Fahren, Effizienz und Elektrifizierung, Konnektivität und Digitalisierung sowie Individualisierung voranzutreiben. Dafür setzen sich täglich weltweit über 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Leidenschaft, Know-how und Innovationskraft ein.

UNSER ANGEBOT

Digitalisierung der automobilen Lichttechnik, Softwarelösungen für autonomes Fahren und die Integration von Ansätzen der künstlichen Intelligenz in unsere Fertigungsprozesse: Nur einige Beispiele, wie der Markttrend Digitalisierung die automobile Welt und HELLA verändert. Und so das Fahren von morgen sicherer, einfacher und effizienter macht.

Im Bereich Critical Parts and Supply Chain Risk Management bieten wir Ihnen für Ihr Masterstudium die ideale Kombination von Theorie und Praxis: In unserem Programm FELLOW@HELLA arbeiten Sie in mehreren Praxisphasen aktiv an der Entwicklung von Testsystemen mit und schreiben Ihre Abschlussarbeit gemeinsam mit uns. Darüber hinaus unterstützen und fördern wir Sie finanziell während des gesamten Masterstudiums und stehen Ihnen mit einem Mentor mit Rat und Tat zur Seite.

In unserem Zentralbereich HELLA Corporate Critical Parts and Supply Chain Risk Management lernen Sie auf unterschiedliche Weise die ganzheitliche Koordination und Allokation in der gesamten Supply Chain in kritischen Versorgungssituationen kennen. So erschließen sich für Sie die erarbeiten Lösungsansätze sowie Maßnahmenpläne und die realisierten Optimierungspotentiale in der weltweiten Supply Chain (von Lieferanten über internationale HELLA-Werke bis zum Endkunden). Außerdem lernen Sie die kontinuierliche strategische Weiterentwicklung der Engpasssteuerung im HELLA-Konzern mit dem Fokus auf Optimierungen in Prozessen, Methoden und Tools kennen. Ebenso können Sie aktiv im Aufbau und Implementierung eines konzernweiten Supply Chain Risk Managements mit Hilfe der künstlichen Intelligenz eines Ihr Wissen in die Praxis umsetzen.

Weitere Informationen zum Masterstipendium FELLOW@HELLA finden Sie unter www.hella.de/masterstipendium

IHRE QUALIFIKATIONEN

Sie haben Bachelor-Studium aus den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Logistik, Betriebswirtschaft, Supply Chain Management, Materialwirtschaft, Maschinenbau oder Wirtschaftswissenschaft erfolgreich abgeschlossen und planen Ihr Masterstudium oder sind bereits gestartet. Zudem bringen Sie Leidenschaft und Faszination für die Mobilität von morgen mit. Idealerweise haben Sie bereits erste praktische Berufserfahrungen durch einschlägige Praktika gesammelt. Sehr gute Englischkenntnisse, die Sie beispielsweise im Rahmen eines Auslandsaufenthalts vertiefen konnten, runden Ihr Profil ab.

Nutzen Sie die Gelegenheit und entfalten Sie Ihr Potenzial in einem weltweit agierenden Familienunternehmen, das Ihnen beste Voraussetzungen für Ihren persönlichen Karriereweg bietet.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung über unser Karriereportal unter Angabe der Kennziffer M/2019_03_Supply Chain Risk Management .

Für Menschen mit Weitblick: hella.de/karriere

Drucken Bewerben

IHR ANSPRECHPARTNER

HELLA Corporate Center GmbH
Frau Brigitte Krause
Rixbecker Straße 75
59552 Lippstadt
  +49-2941-38-7653